Licht satt mit wenig Watt

LED Licht im Stall

Ein Beispiel für gelungenen Lichteinsatz

ist der Milchviehstall der Familie Koch in Aubing bei München. Hier zeigten wir uns neben der Stallplanung auch für die Lichtplanung, den LED-Einsatz und die Lichtsteuerung verantwortlich.

Der Tierwohlaspekt und der geringe Stromverbrauch sprachen für die Implementierung der langlebigen LED-Technologie. Durch die speziellen Leuchtmittel von LUFOLIGHT ist es möglich Lichtstreuung punktgenau zu dosieren. In Verbindung mit dem Lichtmanager von landplan.bayern ist die Stallbeleuchtung vollautomatisch steuerbar – so wird jederzeit die ideale Ausleuchtung gefahren.

Nach knapp 3 Jahren hat sich die Mehrinvestition der Familie in LED-Technologie komplett amortisiert. Insgesamt werden sich die Gesamtkosten des Betriebes alleinig durch das ausgeklügelte Lichtsystem nach 8 Jahren um die Hälfte reduzieren.

Und wie ist nun der Stallbesitzer Georg Koch mit der neuen Licht-Technik zufrieden? „Das Fell meiner Tiere glänzt wieder“, so seine Antwort. Auch die Herdenleistung bei Familie Koch hat kräftig angezogen nachdem der Laufstall mit reichlich Frischluft, automatischer Futtervorlage und Roboter bezogen wurde. Das Paket stimmt einfach. (Zitat Ulrich Graf, B. Landwirtsch. Wochenblatt)

Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir gemeinsam mit der Familie Koch sowie unseren Partnern ein so stimmiges Konzept umsetzen konnten. Auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Weitere Infos von landplan.bayern unter: Gezielte Beleuchtung im Stall
Lesen Sie weiter dazu: Licht satt mit wenig Watt  (Artikel Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt)

Zum Betrieb der Familie Koch finden Sie hier:  Website, Facebook. 

 

LED-Lichter versprechen eine lange Lebensdauer bei geringem Stromverbrauch. Außerdem sind sie gut steuerbar und bieten ein dem Tageslicht ähnliches Farbspektrum. Die innovative Technik amotisiert sich am Beispiel der Familie Koch bereits nach 3 Jahren:

 

Effizienz & Wirtschaftlichkeit in Abhängigkeit der installierten Leistung in Watt:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken